1. Startseite
  2. Accessoires
  3. Dekoration
  4. Trockenblumen & Naturdeko

Trockenblumen & Naturdeko

15 Artikel gefunden

Naturdeko: natürlich schön

Fragen Sie sich manchmal, wie Sie Ihre Wohnung neu dekorieren könnten? Suchen Sie zeitlose Accessoires, die für das gewisse Etwas sorgen? Dann nehmen Sie sich die Natur zum Vorbild und stöbern Sie in unserem Sortiment aus Naturdeko. Die Äste, Bälle oder Blumen sind naturbelassen und einzigartig in ihrer Form. Diese Deko ist getrocknet und daher ewig haltbar. In einer Vase, auf einem Kerzenteller oder als Tischdekoration kommen die einzelnen Artikel wunderbar zur Geltung. Die Naturdeko kann man auf unterschiedlichste Arten verwenden. Basteln Sie aus den getrockneten Blumen und Flusskiesel ein Wandbild. Verzieren Sie mit Dekoblumen und Blättern einen Steckkranz passend zur Saison. Oder ergänzen Sie die natürlichen Accessoires mit frischen Pflanzen aus der Natur. Mit bunten Herbstblättern, einem blühenden Barbarazweig oder einer duftenden Sommerblüte.
 

Lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf

Sie haben einen Blumenstrauss bekommen? Dann füllen Sie Ihre Glasvase zuerst mit Flusskieseln und Dekosteinen aus unserem Naturdeko-Sortiment. Dann geben Sie Wasser hinzu. Die grossen Steine verleihen dem Arrangement eine ganz neue Optik. Spülen Sie die Steine gut ab, wenn Sie den Strauss entsorgen, damit sich darauf keine Algen bilden können.

So können Sie Blumen selbst trocknen:

  • Am Stiel der Blume eine Schnur befestigen und sie kopfüber in einem trockenen Raum aufhängen. Wenn sich ein Blatt zwischen den Fingern verreiben lässt, ist sie trocken genug.
  • Blume zwischen Haushalt- oder Backpapier auf einen Teller legen. Mit einem zweiten Teller beschweren. Eine Minute auf höchster Stufe in der Mikrowelle trocknen. Vorgang mehrmals wiederholen.

Den getrockneten Strauss kann man mit Haarspray oder Klarlack fixieren. Zum Trocknen eignen sich fast alle Blumen ausser Tulpen und Lilien.
 

Dekosand: damit Strandgefühle aufkommen

Was uns die Natur nicht geschenkt hat, das basteln wir uns einfach. Dazu gehören feine, weisse Strände. Und schon gibt's im Binnenland Schweiz die schönsten Sandufer. In einer Dekosand. Den finden Sie in feiner oder körniger Ausführung und in verschiedenen Farben hier im Onlineshop.
 

Basteltipps mit Dekosand

Sandgläser

Ideal für den Kindergeburtstag. Verschieden farbigen Dekorationssand schichtweise in verschliessbare Gläser geben. Wenn das Glas voll ist, vorsichtig mit Holzspiess Marmorierungen durch die Schichten ziehen oder kleine Steine hinzufügen. Dann verschliessen. Wenn Ihnen die Grundfarben im Onlineshop nicht reichen, dann können Sie Sand einfach selber färben. Dazu Ostereier- oder Lebensmittelfarbe in Wasser einrühren und den Sand langsam dazugeben. Das Farbbad immer wieder umrühren. Durch ein Sieb auf ein Backblech geben und den Sand mehrere Tage lang trocknen lassen.

Sandbilder

Der feine Dekosand haftet auf doppelseitigem Klebeband oder doppelseitiger Klebefolie. Flächendeckend darüberstreuen und den Rest abschütteln. Allenfalls Formen mit Schablonen abdecken und mit einer zweiten Farbe bestreuen. In einem schönen Rahmen fixieren.

Sandknete

1 Tasse Maizena, 2 Tassen feinen Dekosand und 1 Tasse Wasser in einen Topf geben. Allenfalls Farbpulver unterrühren. Bei mittlerer Hitze erwärmen und umrühren, bis die Masse dicklich wird. Abkühlen lassen. Aus der Sandknete Figuren formen. Diese trocknen nach ein paar Tagen an der Luft.