„Erwachsene spielen“ mit FLEXA

Es gibt Dinge, die ändern sich nicht. Dazu gehört das Spielen. Es gibt zwar heute eine Unmenge mehr digitaler Spielzeuge als früher, aber erstaunlicherweise funktionieren gewisse Aktivitäten immer noch nach alten Mustern. Kinder sind eben aufmerksame Beobachter und imitieren, was Erwachsene machen. Niemand soll sich also beklagen, dass der Nachwuchs zu viel am Handy hängt. Aber wir tun zum Glück auch anderes als SMS schreiben oder E-Mails checken. Hier ein paar Tätigkeiten, die durchaus nachahmenswert sind. Und dank den FLEXA-Modellen im Kinderzimmer geprobt werden können.


FLEXA Spielküche

Das Kochen wird heute geradezu zelebriert, was wir erfreulich finden Es werden auch fleissig Kochbücher gelesen, Kochsendungen geschaut und Blogs konsultiert. Doch seien wir ehrlich: Wenn Kinder daheim beim Kochen Hand anlegen, gibt das meistens mehr Arbeit, als dass dies eine Hilfe wäre. Eine Spielküche ist darum ein gutes Übungsfeld. Und erst noch ungefährlich.


FLEXA Werkbank

Do-it-yourself ist wieder salonfähig geworden. Das Hantieren mit Werkzeugen will aber geübt werden. An der Werkbank von Flexa können Kinder schon mal Trockenübungen mit Hammer, Schraubenzieher oder Zange machen. Und das Möbel dient erst noch als Stauraum!


Mein Haus der Träume

Mein Haus der Träume

Das Baumhaus-Bett lässt sich je nach Grösse des Zimmers und Budgets – per KONFIGURATOR – individuell zusammenstellen und bildet das Herzstück des Kinderzimmers.
Nachhaltige Spielzeuge von PLANTOYS

Nachhaltige Spielzeuge von PLANTOYS

PLANTOYS schont die Umwelt und schützt ihre Kleinen. Dank ihrer chemiefreien Produktion können Babys sorgenlos die Spielsachen in den Mund nehmen.