1. Startseite
  2. Interior Design Blog | Ihr Badezimmer als Spa-Oase: Ein Entspannungsleitfaden
Interior Design Blog

Die Zeit danach – Zeit für Erholung im Home-Spa

MIC_KW4_IDD_Blockstory_9_Desktop_2560x1100px.jpg
22. Januar 2024

Gönn dir eine Pause nach der geschäftigen Feiertagszeit. Erfahre hier im Blog, wie dein Badezimmer zur persönlichen Spa-Oase wird, um das neue Jahr entspannt zu beginnen.

Debora Bosch
ist die glückliche Gewinner.in der Sendung «Interior Design Duell» und teilt regelmässig ihre Tipps in unserem Micasa-Blog.
Debora Handschrift


Der Weihnachtszauber ist verflogen und von Silvester sind nur noch ein paar Konfetti Schlangen unter dem Sofa übrig. Jetzt ist es an der Zeit sich zu entspannen, das letzte Jahr in Ruhe Revue passieren zu lassen und sich Gedanken über das noch fast unberührte Jahr zu machen.

Welcher Platz würde sich dafür besser eignen als deine persönliche Spa-Oase im Badezimmer.

Ich zeige dir, wie du ein 0815-Badezimmer, in dein persönliches Spa verwandelst.


MIC_KW4_Blockstory_9_TB_Stimmung_620x800px_DE.jpg

1. Die richtige Stimmung

Damit das Badezimmer Ruhe und Entspannung ausstrahlt, solltest du auf eine einheitliche Farbauswahl achten.

Die Meisten Badezimmer in Mietwohnungen sind neutral gehalten, das bedeutet weisse Fliessen und ein unauffällig gefliester Boden. Für uns ist das super, denn mit diesen Tipps, verschwinden diese im Hintergrund.

Damit das Badezimmer einladend und behaglich wird, habe ich mich für warme  Farbtöne in Beige und Nude entschieden. Dazu ein paar Akzente in dunklem Rot und Schwarz, damit es nicht zu langweilig wird.

In Kontrast zu den kalten, weissen Fliesen setze ich gerne Holz ein. Holz vermittelt nicht nur eine wohlige Wärme, sondern auch eine natürliche Ästhetik.

Von Kerzenschein lassen wir uns in warmes Licht hüllen.  


2. Praktische Accessoires und Möbel

Gehörst du zu den Glücklichen, welche eine Badewanne geniessen dürfen, bietet sich ein Badewannentablett an. Während du in der wohlig warmen Wanne entspannst, kannst du dort dein Buch ablegen, eine Kerze platzieren und ein kleines Handtuch bereitlegen, um die Hände zwischendurch abzutrocknen.

Ein Wäschekorb aus Seegras ist nicht nur ein Blickfang, sondern auch praktisch. Er ist eine stilvolle Lösung zur Wäscheaufbewahrung. Dazu verleiht er dem Badezimmer eine natürliche, entspannende Atmosphäre.

Wer weniger Platz hat, dem dienen die kleinen Aufbewahrungskörbe zum Aufhängen aus Jutte.

Hast du genug Platz im Bad, kann ich dir eine kleine Sitzbank empfehlen. Perfekt um die Socken auszuziehen und ein paar hübsche Accessoires wie Holztabletts und Necessaires darauf zu dekorieren.  


MIC_KW4_IDD_Blog9_620x800px_Inhalt_DE.gif

3. Passende Textilien

Ein Hamamtuch aus Baumwolle und Leinen, ein flauschiges Frottiertuch aus reiner Baumwolle, und natürlich der unverzichtbare, kuschelige Bademantel – diese Textilien sind mehr als nur praktisch. Sie schaffen eine Atmosphäre von Komfort und Luxus, die in jeder persönlichen Spa-Oase unabdingbar ist.

Bleib bei der Auswahl der Textilien in deiner gewählten Farbpalette und spiele dabei ruhig mit verschiedenen Materialien.

4. Wohltuende Körperpflege

Ich bin absolut begeistert von den Schweizer Pflegeprodukten von Soeder und Seifenmacher

Soeder
Die Bodylotion von Soeder verströmt einen zauberhaften Duft von Lavendel, und das Massageöl ergänzt sich hervorragend mit dem Gua Sha Stein und dem Rosenquarz-Massageroller. Diese Kombination ist einfach unvergleichlich. Mit einer Massagebürste lässt sich das Öl ebenfalls hervorragend auftragen.
 

Seifenmacher
Die handgemachten Seifen von Seifenmacher sind vielseitig einsetzbar und eignen sich sowohl für Hand- als auch für die Ganzkörperpflege. Hergestellt in der Schweiz, hinterlassen sie nicht nur während der Anwendung, sondern auch danach einen angenehmen Raumduft.
Wenn es um meine persönliche Vorliebe geht, steht der Lemongras-Duft ganz oben auf der Liste. Dieser spezielle Duft vermittelt mir ein echtes Spa-Erlebnis.

Interessant dazu zu lesen: Wie Düfte unser Wohlbefinden beeinflussen (iMpuls)
 

MIC_KW4_IDD_Blog9_TB_Koerperpflege_links_620x800px_DE.jpg
massageöl face faceyoga
MIC_KW4_IDD_Blog9_TB_Koerperpflege_rechts_620x800px_DE.jpg
bank tablar tablar1 seife

5. Out of the box

Denk mal anders: Wer hat eigentlich gesagt, dass im Badezimmer kein gemütlicher Teppich liegen darf? Ein flauschiger Baumwollteppich bringt sofort Entspannung unter deine Füsse.
 

Anstelle des typischen Milchglases oder Raffrollos sorgt bei mir ein beiger Leinenvorhang für die gewünschte Privatsphäre.
 

Eine Etagere ist nicht nur ein Platz für Muffins und Plätzchen, sondern auch ein perfektes Plätzchen, um deinen Schmuck abzulegen.
 

Das Windlicht aus Glas dient nicht nur als stimmungsvolles Licht, sondern auch als Vase und bringt mit Eukalyptus frisches Grün in dein Bad.

MIC_KW4_IDD_Blog9_TB_Out_of_the_Box_links_620x800px_DE.gif
MIC_KW4_IDD_Blog9_TB_Out_of_the_Box_rechts_620x800px_DE.jpg

Ich hoffe, ich konnte dich mit diesen Ideen inspirieren und du bist nun motiviert, dein Badezimmer in deine persönliche Wellness-Oase zu verwandeln.

Jetzt ziehe ich mich zurück und geniesse ein entspannendes Bad in meiner wohlig warmen Wanne. Tauche auch du ein in dein neues Spa-Erlebnis!

Einzigartige Möbel und Accessoires für das perfekte Spa-Badezimmer


Das könnte Sie auch interessieren

Teaser Einrichtungsberatung

Finden Sie die passende Einrichtung für Ihr Zuhause.

Sie wissen, wie Sie wohnen möchten, haben aber keine Zeit, sich selbst darum zu kümmern? Unsere Einrichtungsexpert:innen helfen Ihnen.
Header Aufräum-Tipps

Jetzt wird aufgeräumt: 6 Tipps, wie Sie Ihre Wohnung effizient organisieren

Suchen Sie Inspiration für mehr Organisation zu Hause? Mit den 6 Aufräum-Tipps zeigen wir
Ihnen, wie einfach und aufregend Aufräumen und Entrümpeln sein können.