1. Startseite
  2. Hitze-Tipps
Hitze-Tipps

Stay cool – mit diesen Tipps trotzen Sie der Sommerhitze

Header desktop-min.jpg
2. August 2023

Sommer, Sonne, Sonnenschein, aber zu Hause darf es gern ein wenig kühler sein? Mit ein paar einfachen Tricks lassen Sie die Hitze draussen und schaffen eine angenehme und erfrischende Atmosphäre in Ihren eigenen vier Wänden.


Tipp Nr. 1: Ab ins kühle Nass!

Ein echter Game Changer für ein angenehmes Raumklima im Sommer: die Sprühflasche! Vergessen Sie laute Ventilatoren oder teure Klimaanlagen. Besprühen Sie einfach jegliche Heimtextilien wie Vorhänge, Bettwäsche oder Handtücher mit Wasser oder hängen Sie diese direkt nach der Wäsche feucht im Raum auf – und schon kreieren Sie eine erfrischende Brise. Ein Traum!


Titel 2-min.jpg

Tipp Nr. 2: Home-Jungle als natürliche Klimaanlage

Schon gewusst? Die Raumtemperatur lässt sich auch mithilfe von Zimmerpflanzen senken. Die grünen Blickfänge sehen nicht nur schön aus – sie absorbieren ausserdem Hitze, spenden Schatten und erhöhen die Luftfeuchtigkeit. Ein Grund mehr, sich ein paar neue Mitbewohner zuzulegen. Mit passenden Übertöpfen sorgen Sie ganz nebenbei für stilvolle Akzente


Blumentöpfe + Pflanzenzubehör


Tipp Nr. 3: Kühles Lüftchen einfangen

Morgenstund’ hat Gold im Mund, zumindest wenn es ums Lüften im Sommer geht! Es lohnt sich allemal, früh aufzustehen und die kühle Morgenluft ins Haus zu lassen. Auch abends, wenn sich die Temperaturen abgekühlt haben, können und sollen die Fenster geöffnet werden. So erzeugen Sie einen Luftstrom und verdrängen angesammelte Wärme. Tipp: auch die Schranktüren öffnen. Hier sammelt sich die Hitze nämlich auch gerne an.

Titel 3-min.jpg

Titel 4-min.jpg

Tipp Nr. 4: Abdunkeln und abkühlen

Geben Sie der Sommerhitze keine Chance, indem Sie direkte Sonneneinstrahlung vermeiden. Mit Rollos, Vorhängen und Sonnenschirmen lässt sich das Sonnenlicht ganz einfach abfangen, bevor es Ihr Zuhause zur Sauna macht. Grundsätzlich gilt: Dunklere Farben blockieren das Sonnenlicht effektiver und halten den Raum kühler. Und je blickdichter der Sichtschutz, desto kühler der Raum.

 

Zum Vorhangkonfigurator


Tipp Nr. 5: Trinken nicht vergessen

Nicht nur Ihr Zuhause braucht die richtige Abkühlung, sondern auch Ihr Körper! Und seien wir mal ehrlich: Wir alle vergessen im Alltag schnell, regelmässig Flüssigkeit zu uns zu nehmen. Dabei sollten wir besonders an heissen Tagen mindestens zwei Liter Wasser trinken. Unser Tipp: Legen Sie sich eine hübsche Trinkflasche zu, die Sie überallhin mitnehmen und so stets im Blickfeld behalten. 

 

Jetzt entdecken: Trinkflaschen + Karaffen

Titel 5-min.jpg

Titel 6-min.jpg

Tipp Nr. 6: Kühlende Bettwäsche für heisse Sommernächte

Schluss mit schweissgebadeten Sommernächten! Mit der richtigen Bettwäsche schweben Sie trotz Rekordtemperaturen auf Wolke 7. Leichte Materialien wie Leinen und Baumwolle lassen die Luft optimal zirkulieren, nehmen weniger Wärme auf und sind ideal für die Sommermonate. Tipp: Bettwäsche in hellen Farben speichert weniger und bleibt kühler.

 

Jetzt entdecken: Leinen-Bettwäsche