Betten

Ergebnis verfeinern
Kategorien
Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Filter

Höhe

Höhe

cm9
cm60

Breite

Breite

cm70
cm205

Tiefe

Tiefe

cm37
cm220

Preis

Preis

CHF69
CHF6’328
68 Artikel gefunden
sortiert nach
Produkt 1
Produkt 2
Produkt 3
Produkt 4
68 Artikel gefunden

Tiefschlafgarantie mit Micasa Betten

Schlafen wie im siebten Himmel – wer möchte das nicht? Nach einem erholsamen Schlaf sind wir für den ganzen Tag gut gerüstet. Deshalb ist das richtige Bett das A und O für das Wohlbefinden. Doch welche Farbe und Form darf es sein? Und welche Materialien stehen zur Auswahl? Bei Micasa finden Sie alles, was Sie für Ihren gesunden Schlaf brauchen: Bettgestell, Einlegerahmen, Matratzen sowie Bettdecken und Duvets.
 

Konfigurieren Sie Ihr Traumbett!

Die Auswahl von Micasa umfasst über 100 Betten. Von Boxspring- über Kinderbetten bis hin zu Modellen mit Bettkasten und Schubladen für die Aufbewahrung ist alles dabei. Bei den meisten Modellen haben Sie zudem die Möglichkeit Einzelteile nach ihren Wünschen zu wählen. Sollte das perfekte Bett dennoch nicht dabei sein, können Sie sich Ihr Traumbett auch selbst zusammenstellen. Mit dem Bettkonfigurator bestimmen Sie nicht nur die Breite und Länge des Bettes, auch die passende Unterfederung und das Kopfteil passen sich Ihren Bedürfnissen an. Doch damit nicht genug: Liegt Ihnen Nachhaltigkeit am Herzen, entscheiden Sie sich für ein Bettgestell aus Holz mit dem FSC-Label. Diese Produkte leisten einen Beitrag gegen die Ent-Grünung der Welt.
 

Tipps und Tricks für den perfekten Schlaf

Sobald Sie sich für ein Bett entschieden haben, geht es an die Wahl des passenden Einlegerahmens, einer bequemen Matratze und gemütlicher Duvets und Kissen. Der Micasa Schlaf-Berater zeigt Ihnen, worauf Sie achten müssen und hält viele weitere Tipps und Tricks für einen tiefen Schlaf für Sie bereit. Hier ein kleiner Vorgeschmack auf die Schlaf-Tipps vom Schlaf-Berater:

  1. Regelmässigkeit: Regelmässiges Zubettgehen und Aufstehen führt dazu, dass Ihr Körper seine Schlafqualität optimiert, weil er sich auf den Rhythmus einstellen kann.
  2. Ort des Schlafes: Der Körper lässt sich konditionieren. Deshalb sollten Sie Ihr Bett nur zum Schlafen nutzen. So lernt Ihr Körper, dass das Bett der Ort des Schlafes ist.
  3. Schlaf-Tagebuch: Wenn Sie oft Probleme haben einzuschlafen, schreiben Sie sich auf, was Sie vor dem Zubettgehen getan haben. Das hilft Ihnen schlechte Verhaltensmuster aufzudecken.